Tourismus

Der 49 km lange Nessetal-Radweg zwischen Erfurt und Eisenach führt direkt durch Molschleben.

Im Ort bietet die HAB GmbH eine Einkaufsmöglichkeit mit eigener Fleischerei.
Hausmacher Wurstwaren gibt es auch bei der „Landfleischerei Voigt“.

Im Landgasthof „Zur Krone“ kann man sich im Biergarten erfrischen oder im Restaurant stärken.

sehenswert in Molschleben

St. Peter und Paul Kirche
Waidmühle von 1793
Parkanlage Großer Lindenplatz
Heimatmuseum
Neuentor von 1840

Ziele in der Umgebung